Federal Authentication Service (FAS)

Beschreibung

Über den Federal Authentication Service (FAS) werden Personen authentifiziert, damit sie Zugang zu gesicherten Online-Behördenanwendungen erhalten können.

Merkmale

  • Drei verschiedene Sicherheitsstufen entsprechend der Sensibilität der Informationen:
    • Benutzername und Kennwort
    • Benutzername, Kennwort und Token
    • elektronische Identitätskarte mit PIN-Code
  • Authentifizierung bei Verbindung mit einer Anwendung
  • Unterstützung bei der Einführung des Dienstes
  • Unterstützung bei der Inanspruchnahme des Dienstes

Attribute Publication Service

  • Abrufen von Attributen eines Benutzers bei einer oder mehreren Quellen, die sich bei anderen Behördeneinrichtungen befinden (d. h. Nationalregister, ZDSS und ZDU)
  • Übermitteln der angeforderten Attribute an die anfordernde Behördenanwendung im Rahmen einer erfolgreichen Authentifizierung

Benutzer

Alle öffentlichen Dienste und Einrichtungen, die einen gesicherten Authentifizierungsprozess für ihre Anwendungen wollen:

  • Föderale öffentliche Dienste und Einrichtungen
  • Gemeinschaften und Regionen
  • Provinzen, Gemeinden und ÖSHZ
  • Unternehmen oder Personen, die einen öffentlichen Auftrag ausführen

Bedingungen

  • Antrag bei Fedict Service Desk
  • Benutzervereinbarung abschließen

Zugang und Unterstützung

  • Rund um die Uhr 7, Tage in der Woche zugänglich
  • Unterstützung für öffentliche Dienste und Einrichtungen von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 18 Uhr (an Öffnungstagen des föderalen öffentlichen Dienstes)
  • Unterstützung für Endbenutzer von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 22 Uhr (an Öffnungstagen des föderalen öffentlichen Dienstes) und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8 bis 18 Uhr

Für weitere Informationen oder zur Nutzung des Dienstes können Sie mit dem Fedict Service Desk auf servicedesk@fedict.belgium.be unter Angabe des Betreffs „S001 – FAS“ Kontakt aufnehmen.